Gesundheit

Für die ländliche Bevölkerung Äthiopiens gehören Durchfallerkrankungen, Malaria, Aids, Parasiten und Infektionen zu den größten Gesundheitsproblemen. Die Lebenserwartung liegt bei nur 60 Jahren – etwa 20 Jahre weniger als in Europa. Jedes 12. Kind stirbt noch vor seinem 5. Geburtstag. Die wenigsten Menschen im ländlichen Äthiopien haben eine Chance auf gute medizinische Behandlung in erreichbarer Nähe.

 

Deshalb arbeiten wir daran, die Versorgungsmöglichkeiten zu verbessern: Wir bauen ländliche Gesundheitsinstitutionen und statten sie mit medizinischem Gerät aus, ermöglichen Operationen und organisieren Impfprogramme. Eine wichtige Rolle nehmen auch die HIV/Aids-Aufklärung sowie die Beratung zur Krankheitsvermeidung und zur Familienplanung ein. Ausbildungsprogramme für das Pflegepersonal sowie Aufklärungskampagnen sichern die Nachhaltigkeit der Maß­nahmen. 

SPENDENKONTO

Menschen für Menschen - Belgien VoG

 

  BE59 7317 6543 2126

KONTAKT

Menschen für Menschen - Belgien VoG

Major-Long-Straße 28

4780 St. Vith

Tel.: 080 54 82 69


SOCIAL MEDIA